Berggeist (song)

From RammWiki
Jump to navigation Jump to search

Berggeist is the 17th song on the album "Das gemeine Reitbein" by Magdalene Keibel Combo.

Berggeist
Song from the album Das gemeine Reitbein
Length: 04:02

Lyrics

NOTE: These lyrics could contain some errors.

"Sieh hier, Gilusum, hier ist deine Axt" Nein, ehrwürdiger Vater, das ist nicht meine Axt Die Axt, die mir ins Wasser fiel, war aus Eisen Und abermals tauchte der alte Mann seinen Arm in den Fluss Diesmal hielt er eine silberne Axt in der Hand Sie war mit Diamanten besetzt und glänzte in der Morgensonne "Sieh hier, Gilusum, hier ist deine Axt" Nein, ehrwürdiger Vater, das ist nicht meine Axt Die Axt, die mir im Monitor koppelte, war aus Eisen

Sieben Berge bezwang ich Die silberne Tanne fand ich Dem Berggeist sing ich mein Lied Dem Berggeist singe ich mein Lied

Sturm und Regen verstummten Der Stamm trug mich über den Bach Sieben Berge bezwang ich Die silberne Tanne fand ich Dem Berggeist sing ich mein Lied Dem Berggeist singe ich mein Lied

"Was schwatzt du da von einem Berggeist?" "Sieh hier, Gilusum, hier ist deine Axt" Nein, ehrwürdiger Vater, das ist nicht meine Axt Die Axt, die mir ins Wasser fiel, war aus Eisen "Sieh hier, Gilusum, hier ist deine Axt" Nein, ehrwürdiger Vater, das ist auch nicht meine Axt Die Axt, die mir ins Wasser fiel, die war aus Eisen "Sieh hier, Gilusum, hier ist deine Caro" Nein, ehrwürdiger Vater Die Caro, die mir ins Wasser fiel, war trocken

Sturm und Regen verstummten Der Stamm trug mich über den Bach Sieben Berge bezwang ich Die silberne Tanne fand ich Dem Berggeist sing ich mein Lied Dem Berggeist singe ich mein Lied