Ich weiß nicht, was soll es (song)

From RammWiki
Jump to navigation Jump to search
Ich weiß nicht, was soll es
Song by Feeling B from the album Hea Hoa Hoa Hea Hea Hoa
Released: January 1990
Length: 03:11
Live debut: 02 July 1988 (first known time)
Last played: 9 November 1989 (last known time)
Hea Hoa Hoa Hea Hea Hoa tracklist
  1. Artig
  2. Kim Wilde
  3. Mix mir einen Drink
  4. Am Horizont
  5. Frusti, mach's gut
  6. Geh zurück in dein Buch
  7. Lied von der unruhevollen Jugend
  8. Ohne Bewußtsein
  9. Alles ist so ununununheimlich
  10. Du wirst den Gipfel nie erreichen
  11. Tschaka
  12. Ich weiß nicht, was soll es

Ich weiß nicht, was soll es is the twelfth song on the album Hea Hoa Hoa Hea Hea Hoa by Feeling B.

Background

  • In 1991 the song was re-recorded and released under the title Soviel was ich sah on the album Wir kriegen euch alle.

Versions

Studio

Title Release Length Released Notes
Ich weiß nicht, was soll es Hea Hoa Hoa Hea Hea Hoa 03:11 Jan 1990
Ich weiß nicht was Wir wollen immer artig sein 02:07 1989 Early version
Soviel was ich sah Wir kriegen euch alle 04:22 Dec 1991 Re-recorded version

Lyrics

Album versions
Hea Hoa Hoa Hea Hea Hoa
Wir kriegen euch alle

Soviel was ich sah
Das sah ich zweimal
Der Schatten der war
Bei jedem da

Ich weiß nicht, was soll es?
Was haben wir getan?
Was sollen wir jetzt machen?
Was haben wir getan?
Man hat uns gesagt
Wir seien schizophren
Nun bleibt uns nichts übrig
Als einfach zu gehen

Mit Brillen verhüllen sie ihr zweites Ich
Und das erkennen vermag ich nicht
In ihren Augen da strahlt kein Licht
Sie gehen dahin, wohin weiß ich nicht

Ich weiß nicht, was soll es?
Was haben wir getan?
Was sollen wir jetzt machen?
Was haben wir getan?
Man hat uns gesagt
Wir seien schizophren
Nun bleibt uns nichts übrig
Als einfach zu gehen

Ich weiß nicht, was soll es?
Was habe ich getan?
Was soll ich jetzt machen?
Was fange ich jetzt an?
Man hat mir gesagt
Ich sei schizophren
Nun bleibt mir nichts übrig
Als einfach zu gehen

Soviel was ich sah, das sah ich zweimal
Der Schatten der war der war bei jedem da
Sie gehen mit Brillen die Straße entlang
Die schimmern so unheimlich blank

Mit Brillen verhüllen sie ihr zweites Ich
Und das zu erkennen vermag ich nicht
In ihren Augen da strahlt kein Licht
Sie gehen dahin, wohin weiß ich nicht

Ich weiß nicht, was soll es?
Was habe ich getan?
Was soll ich jetzt machen?
Was fange ich jetzt an?
Man hat mir gesagt
Ich sei schizophren
Nun bleibt mir nichts übrig
Als einfach zu gehen

Soviel was ich sah, das sah ich zweimal
Der Schatten der war der war bei jedem da
Sie gehen mit Brillen die Straße entlang
Die schimmern so unheimlich blank

Ich weiß nicht, was soll es?
Was haben wir getan?
Was sollen wir jetzt machen?
Was fangen wir jetzt an?
Man hat uns gesagt
Ihr seid schizophren
Nun bleibt uns nichts übrig
Als einfach zu gehen

Media

Sources