Die Maske des roten Todes (album)

From RammWiki
Jump to navigation Jump to search

Die Maske des roten Todes is the third and final studio album by Feeling B. It was released on May 3, 1993.

Die Maske des roten Todes
Die Maske des roten Todes cover
Studio album by Feeling B
Released: May 3, 1993
Genre: Punk
Label: Pirat Music Production
Feeling B chronology
Wir kriegen euch alle
(1991)
Die Maske des roten Todes
(1993)
Grün & Blau
(2007)

Booklet

Inside the booklet are two short stories about the songs and the making of the album:

Original

"Das mystische Mysterium"

51 Lichtjahre von der Erde entfernt gibt es einen Planeten, der der Erde ähnlich ist. Dort ist nichts mehr natürlich, weil die Planetenbewohner die Natur abgeschafft haben und selber über ihre Entwicklung bestimmt haben. Keine Pflanze, kein Tier und kein Baum ist mehr echt und es gibt keinen Weg zurück. Deshalb wird eine Expedition zur Erde gesandt, um dort die Natur zu suchen. Sie landen auf einem Königshof zur Zeit des Mittelalters. Was dort daraufhin passiert, davon erzählen das Stück und die Musik.

Entstehungsgeschichte

Aljoscha ist Schuld. Als es hier vor ein paar Jahren noch lustige Mittelaltermärkte gab, hat er zum ersten Mal die alten Tröten und Schalmaien gehört. Seitdem versuchte er unablässig verschiedene Mittelaltermusiker und Feeling B in Verbindung zu bringen. Erster Versuch was das Lied "Revolution 89?" im Juni 1990. Richtig los ging es dann im Sommer 92, wo aus 3000m Sackleinen und 40 LKW-Ladungen Holz in Steinbrücken eine mittelalterliche Pfahlsiedlung errichtet wurde. Jetzt fehlten bloß noch die Spielleute und die fanden wir in dem kleinen Dorf Saal bei Ribnitz-Damgarten, wo sie auf einem mittelalterlichen Hof hausten. Rene der Pferdenarr, Guido der Druide und Jean der Musikus. Sie ließen Haus und Hof im Stich und kamen. Die Musik die wir dann zusammen machten, wurde in kurzer Zeit von Feeling B so richtig versaut und jetzt auf Platte gepresst. Dabei wurde kein Anspruch erhoben, mittelalterliches Kulturgut zu wahren.

Translation

"The Mystic Mystery"

51 lightyears away from Earth is a planet unlike Earth. Nothing there is natural anymore, because the residents got rid of nature and carried their evolution in their own hands. No plant, no animal and no tree is real anymore, and there is no way back. They sent an expedition to Earth, to find nature again. They land on a royal court in the dark ages. The music tells what happens next.

Genesis

It's Aljoscha's fault. He first heard the horns a few years ago on a medieval market. Since then he tried to bring medieval music and Feeling B together. The first try was the song "Revolution 89?" in June 1990. The real start was in Summer 1992, when a medieval settlement got built in Steinbrücken. The only thing missing were musicians, which we found in a pub near Ribnitz-Damgarten, living in a court. Rene, Guido and Jead. They abandoned house and farm and arrived. The music that we made together got ruined by Feeling B and shortly after pressed on disc. We don't claim to protect any cultural heritage.

Line-up

This info is also taken from the booklet of the album.

Feeling B

Arte Cantores

  • Guido Burck - Vocals, Turkish Goblet Drum
  • Rene Mansfeld - Vocals, Shawm, Bagpipes, Cittern
  • Jean Walther - Vocals, Shawm, Bagpipes, Cittern, Vielle, Egyptian Tabla

Guest

  • Monsignore Steve Binetti - Solo Guitar

Tracklist

Standard album

  1. Vorwort - 00:46
  2. Heiduckentanz - 02:39
  3. Rumba Rumba - 03:13
  4. Mystisches Mysterium - 02:47
  5. Rotta - 04:55
  6. Traubentritt - 02:15
  7. Hammersong - 03:02
  8. Tod des Florio - 02:32
  9. Die Pest - 04:23
  10. Cantigas - 02:21
  11. Veris Dulcis - 06:03

Bonus tracks

CD bonus tracks:

  1. Rumba Rai - 02:46
  2. Ankunft der Gesandten - 03:02
  3. Stockkampf - 02:42
  4. Nachwort - 00:52
  5. Space Race - 30:56