Roter Sand (song)

From RammWiki
Jump to navigation Jump to search

Roter Sand is the 11th song on the album Liebe ist für alle da by Rammstein.

Roter Sand
Song by Rammstein from the album Liebe ist für alle da
GEMA database ID: 11007918-001
11007918-002 (Orchester Version)
ISWC: T-802.757.585-6
T-802.757.586-7 (Orchester Version)
Recorded: 2008
Sonoma Mountain Studio, Sonoma Valley Flag of the United States.svg
Released: October 16, 2009
Length: 03:59
Time signature: 4/4
Tempo: 56
Key: E minor
Producer(s): Jacob Hellner
Mixed: Stefan Glaumann
Toytown Studios, Stockholm Flag of Sweden.svg
Mastered: Erik Broheden
Henrik Jonsson
Masters of Audio, Stockholm Flag of Sweden.svg
Stream / Buy: ITunes logo.svg Google Play symbol 2016.svg Spotify logo without text.svg Deezer logo.svg
ITunes logo.svg Spotify logo without text.svg Deezer logo.svg (Orchester Version)

Background

  • According to Paul, the original version of the song called Liese was written by Olli, Till and Flake after they had drunk a bottle of red wine. Later Liese was reworked with the input of the rest of the band members into Roter Sand.[1]
  • The whistle on the song is done by Jenny Rosemeyer, Flake's wife.

Trivia

Versions

Studio

Title Release Length Recorded Released Notes
Roter Sand Liebe ist für alle da 03:59 2008 October 16, 2009
Roter Sand (Orchester Version) Liebe ist für alle da (2CD) 04:07 2008 October 16, 2009 Orchestra version
Liese Liebe ist für alle da (2CD) 03:56 2008 October 16, 2009 Different lyrics
Roter Sand XXI 03:59 2008 December 4, 2015 Remastered
Roter Sand (Piano Version) Klavier 03:16 December 4, 2015 Instrumental piano version
Roter Sand 04:37 2008 Demo version

Lyrics

Album version

Eine Liebe, ein Versprechen
Sagt "ich komm zurück zu dir"
Nun, ich muss es leider brechen
Seine Kugel steckt in mir
Eine Liebe, zwei Pistolen
Eine zielt mir ins Gesicht
Er sagt ich hätte dich gestohlen
Dass du mich liebst, weiß er nicht

Roter Sand und zwei Patronen
Eine stirbt im Pulverkuss
Die zweite soll ihr Ziel nicht schonen
Steckt jetzt tief in meiner Brust

Eine Liebe, ein Versprechen
Ach, das Blut läuft aus dem Mund
Und keiner wird mich rächen
Sinnlos gehe ich zu Grund
Eine Liebe, zwei Pistolen
Einer konnte schneller zielen
Nun, ich bin es nicht gewesen
Jetzt gehörst du ihm

Roter Sand und zwei Patronen
Eine stirbt im Pulverkuss
Die zweite soll ihr Ziel nicht schonen
Steckt jetzt tief in meiner Brust

Roter Sand und weiße Tauben
Laben sich an meinem Blut
Am Ende gibt es doch ein Ende
Bin ich doch zu etwas gut
Roter Sand und zwei Patronen
Eine stirbt im Pulverkuss
Die zweite soll ihr Ziel nicht schonen
Steckt jetzt tief in meiner Brust

Sources

  1. Interview with Paul, ReGen Magazine, December 2009