Donaukinder (song)

From RammWiki
Jump to navigation Jump to search

Donaukinder is the 2nd song on the bonus CD of the album Liebe ist für alle da by Rammstein.

Donaukinder
Song by Rammstein from the album Liebe ist für alle da
GEMA database ID: 11007915-001
ISWC: T-802.757.582-3
Recorded: 2008
Sonoma Mountain Studio, Sonoma Valley Flag of the United States.svg
Released: October 16, 2009
Length: 05:17
Time signature: 4/4
Tempo: 60
Key: D minor
Producer(s): Jacob Hellner
Mixed: Stefan Glaumann
Toytown Studios, Stockholm Flag of Sweden.svg
Mastered: Erik Broheden
Henrik Jonsson
Masters of Audio, Stockholm Flag of Sweden.svg
Stream / Buy: ITunes logo.svg Spotify logo without text.svg Deezer logo.svg

Background

Versions

Studio

Title Release Length Recorded Released Notes
Donaukinder Liebe ist für alle da (2CD) 05:17 2008 October 16, 2009
Donaukinder XXI 05:17 2008 December 4, 2015 Remastered
Donaukinder (Piano Version) Klavier 03:53 December 4, 2015 Instrumental piano version
Donaukinder 06:51 2008 Demo version
Instrumental
Donaukinder 05:40 2008 Demo version

Lyrics

Album version

Donauquell, dein Ader lass
Wo Trost und Leid zerfließen
Nichts gutes liegt, verborgen nass
In deinen feuchten Wiesen

Keiner weiß, was hier geschah
Die Fluten rostig rot
Die Fische waren atemlos
Und alle Schwäne tot
An den Ufern, in den Wiesen
Die Tiere wurden krank
Aus den Auen, in den Fluss
Trieb abscheulicher Gestank

Wo sind die Kinder
Niemand weiß, was hier geschehen
Keiner hat etwas gesehen
Wo sind die Kinder
Niemand hat etwas gesehen

Mütter standen bald am Strom
Und weinten eine Flut
Auf die Felder, durch die Deiche
Stieg das Leid in alle Teiche
Schwarze Fahnen auf der Stadt
Alle Ratten fett und satt
Die Brunnen giftig allerorts
Und die Menschen zogen fort

Wo sind die Kinder
Niemand weiß, was hier geschehen
Keiner hat etwas gesehen
Wo sind die Kinder
Niemand hat etwas gesehen

Donauquell, dein Ader lass
Wo Trost und Leid zerfließen
Nichts gutes liegt, verborgen nass
In deinen feuchten Wiesen

Wo sind die Kinder
Niemand weiß, was hier geschehen
Keiner hat etwas gesehen
Wo sind die Kinder
Niemand hat etwas gesehen

Demo version

Donauquell, dein Ader lass
Wo Trost und Leid zerfließen
Nichts gutes liegt, verborgen nass
In deinen feuchten Wiesen

Keiner weiß, was hier geschah
Die Fluten rostig rot
Die Fische waren atemlos
Und alle Schwäne tot
An den Ufern, in den Wiesen
Die Tiere wurden krank
Aus den Auen, in den Fluss
Trieb abscheulicher Gestank

Wo sind die Kinder
Niemand weiß, was hier geschehen
Keiner hat etwas gesehen
Wo sind die Kinder
Niemand hat etwas gesehen

Mütter standen bald am Strom
Und weinten eine Flut
Auf die Felder, durch die Deiche
Stieg das Leid in alle Teiche
Schwarze Fahnen auf der Stadt
Alle Ratten fett und satt
Die Brunnen giftig allerorts
Und die Menschen zogen fort

Wo sind die Kinder
Niemand weiß, was hier geschehen
Keiner hat etwas gesehen
Wo sind die Kinder
Niemand weiß, was hier geschehen
Keiner hat etwas gesehen

Donauquell, dein Ader lass
Wo Trost und Leid zerfließen
Nichts gutes liegt, verborgen nass
In deinen feuchten Wiesen

(Wo sind die Kinder)
Niemand weiß, was hier geschehen
Keiner hat etwas gesehen
(Wo sind die Kinder)
Niemand hat etwas gesehen
Wo sind die Kinder
Niemand weiß, was hier geschehen
Keiner hat etwas gesehen
Wo sind die Kinder
Niemand hat etwas gesehen