Alter Mann (song)

From RammWiki
Jump to: navigation, search

Alter Mann is the 9th song on the album "Sehnsucht" by Rammstein.

Alter Mann
Length 04:24
Album Sehnsucht
Single Das Modell
Live 1st December 3, 1994
Live last October 12, 1997

Information

Release

Studio

Title Length Description Release
Alter Mann 04:24 Album version Sehnsucht
Alter Mann (Special Version) 04:22 Featuring Bobo in the chorus Das Modell
Alter Mann 00:00 Demo ACHTUNG! WIR KOMMEN. Und wir kriegen Euch alle.
Alter Mann 04:24 Remastered version XXI
The Old Man - Translated lyrics Sehnsucht booklet

Live

Title Length Description Release
Alter Mann 06:30 Live audio demo December 3, 1994 (Bootleg)

Trivia

  • This song already existed during the recording sessions of "Herzeleid".

Lyrics

Album version

These are the standard album version lyrics.

Er wartet auf den Mittagswind Die Welle kommt und legt sich matt Mit einem Fächer, jeden Tag Der Alte macht das Wasser glatt Ich werf den Stein zu meinem Spaß Das Wasser sich im Kreis bewegt Der Alte sieht mich traurig an Und hat es wieder glatt gefegt

Im weißen Sand, der alte Mann Zitternd seine Pfeife raucht Nur das Wasser und ich wissen Wozu er diesen Fächer braucht Die Ahnung schläft wie ein Vulkan Zögernd hab ich dann gefragt Den Kopf geneigt, es schien er schläft Hat er, bevor er starb, gesagt

Das Wasser soll dein Spiegel sein Erst wenn es glatt ist wirst du sehen Wie viel Märchen dir noch bleibt Und um Erlösung wirst du flehen

Den Fächer an den Leib gepresst Im Todeskramp erstarrt die Hand Die Finger mussten sie ihm brechen Der Fächer bleibt zurück im Sand Den Alten ruf ich jeden Tag Er möge mich doch hier erlösen Ich bleib zurück im Mittagswind Und in dem Fächer kann ich lesen

Das Wasser soll dein Spiegel sein Erst wenn es glatt ist wirst du sehen Wie viel Märchen dir noch bleibt Und um Erlösung wirst du flehen Das Wasser soll dein Spiegel sein Erst wenn es glatt ist wirst du sehen Wie viel Märchen dir noch bleibt Und um Erlösung wirst du flehen

The Old Man

These are the officially translated lyrics of the song. Those were printed in the booklet of the album from foreign countries, like Japan and Australia.

He's waiting for the midday wind And waves spread out so dull and slack And with a hand fan every day The old man smooths the water back

I cast a stone in just for fun The water rings moved on the plane So sadly stood the old man by And swept the water flat again

In white sand, the old man sat Trembling as he smoked his pipe Just the water and I know that The fan is of a special type

Awareness sleeps volcano dreams Reluctant I asked him why His head hung low as if he slept And then he said before he died

The water will be your only mirror First when it's like glass can you see How many fairytales you have left For your deliverance, you will plead

The fan was pressed to his breast Just as death's grip seized up his hand His finger must have been so tight The fan remained back in the sand

I call the old man every day Should he come and deliver me I stay here with the midday wind And in the fan, it is plain to read

The water will be your only mirror First when it's like glass can you see How many fairytales you'll have left For your deliverance, you will plead

Demo version

These are the demo lyrics sung at the 1994 concert in Pößneck.

Er wartet auf den Mittagswind Die Welle kommt und legt sich matt Mit einem Fächer, jeden Tag Der Alte macht das Wasser glatt

Ich werf den Stein zu meinem Spaß Das Wasser sich im Kreis bewegt Der Alte sieht mich traurig an Und hat es wieder glatt gefegt

Im weißen Sand, der alte Mann Zitternd seine Pfeife raucht Nur das Wasser und ich wissen Wozu er diesen Fächer braucht

Die Ahnung schläft wie ein Vulkan Zögernd hab ich dann gefragt Den Kopf geneigt, es schien er schläft Hat er, bevor er starb, gesagt

Das Wasser soll dein Spiegel sein Erst wenn es glatt ist wirst du sehen Wie viel Märchen dir noch bleibt Und um Erlösung wirst du flehen

Das Wasser soll dein Spiegel sein Erst wenn es glatt ist wird dir klar Die Zeit ist wie der Mittagswind In Fetzen hängt was wichtig war

Das Wasser soll dein Spiegel sein Erst wenn es glatt ist wird dir klar Die Zeit

Den Fächer an den Leib gepresst Im Todeskramp erstarrt die Hand Die Finger mussten sie ihm brechen Der Fächer bleibt zurück im Sand

Den Alten ruf ich jeden Tag Er möchte mich doch hier erlösen Ich bleib zurück im Mittagswind Und in dem Fächer kann ich lesen

Das Wasser soll dein Spiegel sein Erst wenn es glatt ist wirst du sehen Wie viel Märchen dir noch bleibt Und um Erlösung wirst du flehen

Das Wasser soll dein Spiegel sein Erst wenn es glatt ist wird dir klar Die Zeit ist wie der Mittagswind In Fetzen hängt was wichtig war

Das Wasser soll dein Spiegel sein Erst wenn es glatt ist wird dir klar Die Zeit

Das Wasser soll dein Spiegel sein Erst wenn es glatt ist wirst du sehen Wie viel Märchen dir noch bleibt Und um Erlösung wirst du flehen

Das Wasser soll dein Spiegel sein Erst wenn es glatt ist wird dir klar Die Zeit ist wie der Mittagswind In Fetzen hängt was wichtig war

Das Wasser soll dein Spiegel sein Erst wenn es glatt ist wird dir klar Die Zeit